Investitionsanforderungen

Die Shopinvestition für eine Eröffnung eines Telepizza-Shops in der Schweiz hängt von der Art des Standortes ab. Bei einem traditionellen Shop geht man von einer Shopinvestition von circa CHF 180.000 aus. Sie werden von unserem Team kontaktiert, um alle Investitionsanforderungen sowie die Konditionen für eine Telepizza-Shoperöffnung festzulegen.

pizzateig2

SHOPKONZEPTE

Das Telepizza-System verfügt über mehrere Shopformate und spricht so verschiedene Kundentypen an, immer mit dem Ziel, Markenbekanntheit, Reichweite und Kapillarität zu maximieren.

DER TRADITIONELLE SHOP

Auf Hauptstraßen mit hohem Verkehrsaufkommen gelegen bietet er das komplette Telepizza-Erlebnis: Vor Ort essen, Homedelivery und zum Mitnehmen. Die Räumlichkeiten müssen 140 bis 160 m2 groß sein.

INVESTITIONSVOLUMEN
CHF 180.000 bis CHF 200.000

DER DELTA SHOP

In dicht besiedelten Wohngegenden gelegen, spezialisiert er sich auf Homedelivery und Essen zum Mitnehmen. Die Räumlichkeiten müssen 80 bis 100 m2 groß sein.

INVESTITIONSVOLUMEN
CHF 140.000 bis CHF 150.000

EINKAUFSZENTREN

In Einkaufszentren, in denen viele Lebensmittel über die Theke gehen, mit eigener Sitzmöglichkeit. Die Räumlichkeiten müssen 50 bis 80 m2 groß sein.

INVESTITIONSVOLUMEN
CHF 120.000 bis CHF 130.000

BEWERBEN SIE SICH JETZT

trennlinie1

ERTRAGSKRAFT

Mit einem integrierten Modell von der Produktion bis zum Konsumenten garantieren wir Qualitätsstandards und größere Ertragskraft für Ihr Geschäft.
Da wir in jeder Region unsere eigenen Fabriken besitzen, in denen wir mit unseren Hauptlieferanten strategische Vereinbarungen treffen, können folglich unsere Partner von unseren Tele Pizza-Gruppeneinkaufskonditionen und den Größenvorteilen profitieren und somit die Ertragskraft ihres Geschäfts maximieren.

FAQ

Wie unterstützt Tele Pizza das Franchising?
Da Ihr Erfolg auch uns erfolgreich macht, widmet sich ein kompetentes und erfahrenes Team der Unterstützung unserer Geschäftspartner, um auf allen Ebenen des Betriebs profitable und erfolgreiche Telepizza-Projekte zu leiten: Technologie, Betrieb, Marketing, Personalwesen, Real State, Shop-Design, Rechtsabteilung und Kommunikation/PR.

Benötige ich Vorkenntnisse im QSR?
Erfahrung in Multi-Unit QSR/zwanglosen Restaurants, im Einzelhandelsbereich und/oder im Lebensmittelsektor mit langer strategischer Vision wird bevorzugt, um Marken mit weltweitem Ansehen mit hohem Wissen über die lokalen Märkte (von Kunden bis Standorte und Betrieb) mit Real State Verhandlungsfähigkeit zu entwickeln. Falls Sie über andere wertvolle Erfahrungen verfügen, sprechen Sie uns an.